Startseite
    Random Crap
    FF-Pimp
    Desu Nôto
    WK
    POT
    Quotes I Like
    Kill Your Idols!
    Tivi Guide
    Steinbruch
    Fangirlism
    Statusbericht
  Archiv
  Ich Über Mich
  A FanGirl Mind
  Meine 7 FF-Gebote
  Fänfikschn!
  Die Katze!
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   
   Maddle
   Tsutsumi
   Prince Of Fanservice



http://myblog.de/kleine.aster

Gratis bloggen bei
myblog.de





Tensai Trouble

*stöhn*

+ = ?!?

Ach. Fuji. Er macht mir Probleme. Ich finde ihn wirklich immer toller. [Sagen wir so: ich bin starken Einflüssen ausgesetzt. ]
Und ich finde es irgendwie schade, daß ich kein Pairing finde, das für mich irgendwie *das* Pairing mit ihm ist. Vor allem, wo doch so viele steile Chancen, Möglichkeiten und Varianten da sind, aber nichts klickt bei mir so wirklich. ;_;

1.) F +

Könnte sooo scharf sein, wenn Tezuka mal *irgendeine* andere Regung zeigen würde als immer nur die selbe überlegene Gleichgültikgeit. Rein optisch sind die beiden die totale Rakete. Wenn einen irgendwas überzeugen könnte, daß Tezuka was anderes ist als ein unnahbarer Roboter. So aber bleibt er das Brot. Und als Brotbelag, also nee, da ist Fuji eben einfach zu schade für.

2.) F +

Thrill Pair finde ich an sich ganz gut. Aber leider wünsche ich mir immer irgendwie, Fuji-kun in einer Kombination zu sehen, wo *er* mal verführt wird, wo einer *ihn* mal an der Hand nimmt und ihn nach Strich und Faden umhaut (Wohlgemerkt, ich meine nun kein Uke/Seme oder sowas^^). In Fujiryo ist Fuji aber nun mal immer der Ältere, der Subtilere, der den kleinen Ryoma verführt...was allein schon daran liegt, daß Ryoma in seinem Wesen zu unromantisch ist, um der Verführer zu sein. Außerdem suche ich, was Fuji angeht, immer nach was Ernstem und Festen, das trotzdem nicht langweilig ist. Und Thrill Pair bleibt irgendwie immer etwas spielerisches, flirtiges, und das ist nicht so wirklich das, was ich am liebsten mal sehen würde. óò

3.) F +

*Grins* Ach...Girly Pair.^^ An sich auch eine sehr sexy Angelegenheit, aber als echtes Paar auch nix für mich. Die beiden sind sich zu ähnlich - YANG x YANG statt YING x YANG sozusagen. Ich suche irgendwen, der Fujis feminine Seite irgendwie ausbalancieren kann...und dazu ist Mizuki nun mal unbestritten der Falsche.^^; Außerdem kann ich mir bei den beiden vielleicht scharfen Sex vorstellen, aber nicht, daß sie ein Vertrauensverhältnis aufbauen...let´s face it, man *kann* kein Vertrauensverhältnis zu Mizuki aufbauen. Und außerdem...es GIBT Dinge, die kann man Yuuta einfach nicht antun.

4.) F +

Don Atobe, Ore-sama, die Diva, wäre Fujis sicherlich würdig. *g* Aber ich hab hier ein ähnliches Problem wie bei Fu x Mi...zwei feminine Diven, und auch ein ähnliches wie bei Fu x Ryo...zwei eher spielerische Charaktere. Von Balance keine Spur. Wäre sicherlich unglaublich witzig und auch sehr hott, aber auch immer noch nicht das Beziehungsmuster, das ich suche. *stöhn* Außerdem finde ich Tausendschönchen auch immer noch mit Sanada oder Mizuki am besten.^^

5.) F +

Niiicht schlecht. Gefällt mir irgendwie. Sie haben mit Sicherheit den selben Humor und hätten bestimmt viel Spaß. Aber, aber: auch hier wieder eine Kombination von zweien, die sehr viel damit beschäftigt wären, sich zu verstecken und Spielchen zu spielen. Stelle ich mir nun eher anstrengend als romantisch vor. Und außerdem ist da natürlich Inui x Kaidoh... ô_O

6.) F +

Finde ich nicht übel.
*versteckt sich vor fliegenden Tomaten*
Ok, ok, ich weiß...Taka ist langweilig und schüchtern. Aber er hat einige Qualitäten, die ich für Fujis Partner suche....er ist ernst genug, um ein Kontrast zum Tensai herzustellen, und trotzdem keine Spaßbremse wie Tezuka. Er weiß Fujis Seltsamkeit zu würdigen, ohne dabei selber eine Diva zu sein. Und daß die zwei sich irgendwie lieben, kann wohl keiner bestreiten, nachdem Taka sich fast die Hand für Fuji bricht. Aber...

Aber, ach, es ist langweilig. Next. ><"

Also, ich suche nach einem Partner für den Tensai, der einerseits männlich genug ist, um seine feminine Seite zu balancieren, aber kein Klotz. Eine starke Schulter zum Anlehnen und Pause-vom-Subtilsein-machen, aber keinen Oberseme.
Der ernster ist als er, aber seinen Humor schätzt und mit dem er Spaß haben kann. Der interessant ist, aber keine Rampensau. *wein* Gibt´s den Chara in POT überhaupt...? oO° Bin für Anregungen und Vorschläge offen!
*seufz* Vielleicht ist der Tensai auch nur zu GEIL für alles...



*seufz*
5.11.06 15:17


Was sind wir eigentlich für Studenten?!



Heute war ich also tatsächlich mal wieder an der Hochschule (ZOMGWTF!11!!), und irgendwie ist mir da was, wie ich finde, sehr bezeichnendes passiert.
Ich stand also am Vorlesungsplan und wollte mir meine Seminare abschreiben, da stellte ich fest, daß ich keinen Stift bei mir hatte (was an sich schon beklagenswert ist für, nun, Drehbuchstudenten).
Also habe ich eine vorbeiziehende Rotte von Regiestudenten um irgendwas zum Schreiben angehauen. Das waren mindestens 5 angehende Akademiker wie ich. Und siehe da.

Richtich: *Keiner* von uns Studenten besaß einen Stift.

Ach, ach. Das digitale Zeitalter ist da. Wo soll das nur alles hinführen. XD

Also, ich bin nun wieder offiziell ein bißchen an der Uni und meine I-Net-Zeit (sprich meine absolut penetrante und drastische Dauerpräsenz *hust*) dürfte sich damit wieder etwas verkürzen.^^;
7.11.06 19:42


Live Together, Die Alone.

[commercial break]



Hab ich mich eigentlich schon ausreichend darüber ausgelassen, wie total romantisch ich Brad x Schu aus WK finde...? Nein? Wie dem auch sei, das hier ist eigentlich überhaupt kein ausgewachsener Blogeintrag, sondern nur ein billiger Werbe-Auftritt um mitzuteilen, daß ich mal wieder eine der WK-FF-Leichen von meinem Desktop den Rest gegeb beendet habe. Ich schäme mich so. Und natürlich ein willkommener Anlaß, mein Avatar zu den beiden von Rei spazierenzuführen.^^

Bin zur Zeit etwas verängstigt, weil mir tatsächlich wieder Uni dräut, und da dachte ich, ich schieße vorher noch mal ne FF aus der Hüfte.

Karma! Karma!

Schönen Dank für die Aufmerksamkeit. =)

[/commercial break]
9.11.06 01:38


Master-Fiends.



"Während Mörder im wirklichen Leben meist traurige Verlierernaturen sind und ihre Taten das Eingeständnis eines fundamentalen, existenziellen Scheiterns , stehen die "Masterfiends" für Stärke, Intelligenz und Macht. Sie sind große Manipulatoren, grausame Killer und immer für einen One-Liner gut."

Christian Fuchs , Kino Killer.



Interessanter Unterschied, echt.

[Ihr müßt entschuldigen, ich versuche immer noch mich horrofilmtechnisch inspirieren zu lassen und lese so tierisch viel über Mörder... -.-°]

*****
Avatare: www.toscaskiss.net
14.11.06 14:22


Absolut SPAM.



Mhmmm....! Ach, warum nicht, er ist furchtbar süss.^^
23.11.06 14:13





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung