Startseite
    Random Crap
    FF-Pimp
    Desu Nôto
    WK
    POT
    Quotes I Like
    Kill Your Idols!
    Tivi Guide
    Steinbruch
    Fangirlism
    Statusbericht
  Archiv
  Ich Über Mich
  A FanGirl Mind
  Meine 7 FF-Gebote
  Fänfikschn!
  Die Katze!
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   
   Maddle
   Tsutsumi
   Prince Of Fanservice



http://myblog.de/kleine.aster

Gratis bloggen bei
myblog.de







When I was a priest, a boy once came to me and confessed that he had beaten a dog to death with a shovel.

The dog had bitten his baby sister, and he felt the need to protect her. Now he was scared. He wanted to know if he would go to hell.

I told him that God would understand, that God would know he wanted to save his sister, and that God would forgive him.

But the boy didn´t care about forgiveness. He was only scared because he knew, when he went to hell, that dog would be there, waiting for him.


Mr Eko , LOST.
21.2.07 19:10
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Felix Deutschland / Website (22.2.07 01:32)
Ich hab Fahrenheit durchgespielt und weiß jetzt wie Football funktioniert.

Bitte schätze dies nicht allzu gering, denn Football ist weißgott eine der dümmlichsten Sportarten der Erde, wiederum aber eine der von den Regeln her fairste. Und eine Sportart, die ungeheuer gut inszeniert werden kann. Zu schade, dasich jetzt all die Filme mit Football-Szenen im Grunde nochmal gucken muss, just to see what all the fuzz is about.

Fahrenheit ist übrigens ein geniales Konzept für ein Videospiel, was Lizenzen angeht. Wenn ich mi überlege, wie man Dexter oder Heroes am ehesten als Videospiel umsetzt, wäre die Art, in der Fahrenheit gemacht ist, meine erste Wahl. Selbiges sollte man Deathnote wünschen, aber von Konami kann man nichts anderes erwarten als ein schallendes Desaster.

Das war übrigens das eindrucksvollste, was Mr. Eko so erzählt. Komischer Kauz, aber sein Bruder hat den besten Namen ev0r.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung