Startseite
    Random Crap
    FF-Pimp
    Desu Nôto
    WK
    POT
    Quotes I Like
    Kill Your Idols!
    Tivi Guide
    Steinbruch
    Fangirlism
    Statusbericht
  Archiv
  Ich Über Mich
  A FanGirl Mind
  Meine 7 FF-Gebote
  Fänfikschn!
  Die Katze!
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   
   Maddle
   Tsutsumi
   Prince Of Fanservice



http://myblog.de/kleine.aster

Gratis bloggen bei
myblog.de





Aus aktuellem Anlass: Pointenloses Pseudo-Drabble

„Was hastn du...?“ ... „Nichts.“

Doch. Natürlich hat er was. Nämlich eine Brandnarbe, wo die Haut mal weich und makellos war.

Immer wenn Mello sich selbst in einer spiegelnden Oberfläche sieht, friert sein Gesicht für Sekunden ein, und er sieht unglücklich aus. Wenn man ihn fragen würde warum, würde er sagen wegen der SPK, wegen KIRA, yada yada yada, aber es wäre nicht die Wahrheit.

Die Wahrheit ist eine andere, und sie ist Mello peinlich, und Matt weiß das, und darum sagt er nichts.

Mello ist eitel. Mello war einmal hübsch. Er ist weit gekommen mit seinem Gesicht, wie es früher war, aber das ist vorbei. Nun versteckt er es hinter Sonnenbrillen und unter Kapuzen, aber es ist da ... er ist beschädigt, für immer.

In sein Gesicht, wie es heute ist, will sicherlich kein Gangsterboss mehr seinen Schwanz stecken, und aus einem Grund, den Matt nicht kapiert, verunsichert Mello das.

Matt will dazu etwas sagen, schon länger, aber er kann es nicht, es käme unmännlich rüber und wäre außerdem peinlich. Matt ist sich nicht sicher, ob ein Kumpel sowas zu einem anderen Kumpel sagen kann.

Aber als er Mello zum achten Mal erstarren sieht, als dieser beim Frühstück in den gespiegelten Toaster schaut, tut er es dann doch.

„Mello? Du siehst immer noch hübsch aus.“

Ein Schnauben. Ein Blitzen. „Ich versteh nicht, was du meinst.“
Mello hat die Augen zu Schlitzen verengt. Aber Matt redet trotzdem weiter. Nun hat er damit angefangen, nun muss er da durch. „Doch. Du siehst ... eigentlich finde ich es fast hübscher, weißt du. Es ist ... verwegen.“

Und dann, weil es irgendwie reizend ist, wie Mello ihn verblüfft und wortlos anstarrt, fährt er fort: „Ich würde immer noch total mit dir schlafen, weißt du. Also. Theoretisch. Wenn wir – „

Er wird rot. Mello funkelt ihn eine Weile ausdruckslos an, dann brummt er: „Sei still und iss deinen Toast, wir haben heute noch was vor.“ Aber es ist nicht unfreundlich.

Matt ist still und isst seinen Toast. Als er sich kurz abwendet, um die abgelaufene Milch in den Ausguss zu schütten, sieht er Mello abermals in den Toaster starren.

Aber dieses mal, wenn er sich nicht komplett täuscht, huscht dabei ein grimmiges, kleines Grinsen über das zerknüllte, beschädigte, wirklich wunderhübsche Gesicht.

*****

Für M & M, weil heute ein besonderer Anlass für sie ist ... und für Rei, weil sie sich [und mich] dran erinnert hat. ^^

26.1.07 14:02
 


bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Bohemian_now (26.1.07 19:55)
Süße kleine Story.
Ich hab vergessen, dass heut der 26. ist. Was wünscht man zum Todestag? Happy deathday? Genau genommen, haben die zwei ja noch 3 Jahre...

Gruß, Bohemian_now


Rei / Website (26.1.07 20:28)
Hey Süße!

Hach, es ist zauberhaft!
Danke fürs widmen! =)

Und ich bin froh, dass ich deins gelesen habe, bevor ich angefangen habe selber was zu schreiben. *grins*
Meine Idee zu "still pretty" hätte nämlich genau so ausgesehen. >P

Ich kann mir übrigens gut vorstellen, dass Mello irgendwie eitel ist ... wenn man nicht eitel ist, trägt man nicht so viel Lack und Leder.
Dabei sieht er mit der Narbe so hot aus ... óò

Schön, dass Matt so überzeugend versichert, dass er immer noch mit ihm schlafen würde .... *grins*Natürlich nur theoretisch. Klar.

Sehr süßer Dialog, btw!

*Mello knutsch*
*Matt knutsch*

Danke fürs Schreiben zu diesem (furchtbaren) Tag! ;__;

~ Rei ~


Elster / Website (26.1.07 21:53)
*-* Dieses kleine 'total' von Matt entzückt mich echt. Das ist so süß. Und dass Mello jetzt verwegen gucken übt *-*

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung