Startseite
    Random Crap
    FF-Pimp
    Desu Nôto
    WK
    POT
    Quotes I Like
    Kill Your Idols!
    Tivi Guide
    Steinbruch
    Fangirlism
    Statusbericht
  Archiv
  Ich Über Mich
  A FanGirl Mind
  Meine 7 FF-Gebote
  Fänfikschn!
  Die Katze!
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   
   Maddle
   Tsutsumi
   Prince Of Fanservice



http://myblog.de/kleine.aster

Gratis bloggen bei
myblog.de





Statusbericht

... und so.

Laune: chillin like a villain!
Höring: Mercedes Dance.
Gucking: Veronica Mars Season 2.
Essing: Dr Oetker Ristorante.
Spieling: DN:POISONED (Durchgang No. 777).
Lesing: Atlas Der Rätselhaften Phänomene (Durchgang No. 8888)



***

Zunächst zwei Fragen, die mich wirklich brennend interessieren.

Vorletzten Sommer ist uns bei etwa 28° im Schatten mitten am Wochenende unser Kühlschrank verreckt. Letzten Sommer ist uns bei etwa 28° im Schatten unsere komplette Klospülungsanlage ausgefallen.

Und DIESEN Sommer ... bei 28° im Schatten ...

Läuft das Wasser aus unserer Badewanne nicht mehr ab, dafür kommt aber das Wasser aus dem Waschbecken direkt durch den Abfluss der Wanne wieder rausgeschossen (???), und die Waschmaschine pumpt nicht mehr ab und ist unbenutzbar. Klemptnerarbeiten und Wassermangel ahoi!

Erste Frage: WARUM im Sommer?
Warum immer dann, wenn alles brüht und Wasser plötzlich wertvoller ist als Gold und Orlando Blooms getragene Unterhosen? Warum nicht in so ner unverfänglichen, klimamäßig ausgewogenen Zeit wie Frühling oder Herbst? Irgendwelche Gründe? Oder, wie Katz und Gold so schön sagen, bloß "aus Postmodernität, X-beliebigkeit und weil´s halt Geil ist" ? Argh.

Zweite Frage: Ob die intelligenten und zweifelsohne sehr wohlmeinenden Erfinder der Handyfotografie wohl ahnten, daß die Menschen ihr Werk in erster Linie nur dazu benutzen werden, sich gegenseitig heimlich beim Pinkeln oder absichtlich beim Sex zu filmen?!

(Die Frage stelle ich mir einfach nur so. Das ist einfach ein Eindruck, den man bekommt, wenn man im Intarnetz surft.)

***



Ansonsten ist nur zu vermelden, daß die freundlichen Menschen bei DN Mirror entschieden haben, daß mein idealer Death-Note-Partner Mello wäre. *stolz* *stolz*

Wobei ... ich will ihn doch eh nur, damit ich ihn mit anderen Männern verkuppeln kann. *g* Wirklich wohl fühl ich mich nur in Felix´ Armen. ^^

***



Außerdem bin ich, wie denke ich Heerscharen anderer Wammy-Fans, die zur Zeit nichts anderes machen, abhängig von DN:POISONED . Dem fangemachten (!) Yaoi (!!)PC-Spiel mit den Wammyboys (!!!). (Höre ich da "Ostern und Weihnachten"? Genau. ^^*) Das Spiel ist zwar wirklich komplett uninteressant für 99.99998 % der Menschheit und nur was für durchgeknallte Wammy-Fans, denen das Verkuppeln von Mello, Matt und Near ein absolut wichtiges Anliegen ist, aber das ist genug. *_* Und es ist wirklich wundervoll liebevoll zusammengebastelt und niedlich, und für ein Yaoi-Pimper-Spiel GAR nicht mal so blöd. Die Auswahl der Fragen und die daraus resultierenden Ergebnisse sind zwar unlogisch und seltsam. Aber es macht so einen Spaß und außerdem SÜCHTIG, und die Endings sind zahlreich.



Bisher habe ich (als Mello) Near 1x GEwürgt und 1x ERwürgt (dumme Geschichte), habe 1x romantisch mit ihm Doppelselbstmord begangen (...was?), habe 1x mit ihm auf Rogers Schreibtisch rumgemacht (DAS fand ich besonders cool!) und bin 1x erfolgreich von Matt genagelt worden (Score! XD). Und das sogar, ohne mich durch den offiziellen Game-Guide durchzuspicken. Ich finde das einigermaßen befriedigend. =)

Mit meinem Diplom herrscht heute abend einigermaßen Frieden, weil ich es inzwischen mal angefaßt und auch angeguckt und entschieden habe, daß wir uns doch nicht im Streit trennen müssen. Gerade freue ich mich sogar ein klein bißchen auf die Arbeit. Mal sehen, wie lange.

Good Night, And Good Luck! =)
11.6.07 23:20


Ich sage *immer* Piraten Der Karibik, obwohl es anders heißt.

[SPOILER. Aizawas Afro. Ihr wißt Bescheid. ^^]
Nachdem ich Tsumis interessante Kritik zu dem Film durchgelesen hatte, war mir danach, auch noch meine Ansichten auszubreiten. Die irgendwie nichts besonderes sind. Es ist nur dieser Ich-war-im-Kino-und-hab´s-auch-angeguckt-Laberflash.

Mein persönlicher Piraten der Karibik-Held. Ich kann nicht mal wirklich sagen warum, aber ich kann nicht weggucken, wenn er da ist. Vielleicht ist es, weil ich es enorm finde, daß ein Mann dessen Gesicht zu 70% aus Blubber besteht, so dermaßen schmerzensreich und batshit insane aussehen kann, vielleicht ist es, weil er kein Herz hat und trotzdem dauernd emo ist oder vielleicht ist es auch nur mein Tentakelfetisch (Nein, nicht so wie IHR denkt! o_o), aber ich liebe ihn.

Also, ich war letzte Nacht im Kino und der dritte Teil hat mir besser zugesagt als der zweite Teil, ich weiß nicht, wieso. Aber beim zweiten Teil hatte ich halt Momente, wo ich dachte, "Steigen die eigentlich auch bald mal wieder RUNTER von dem Rad?!", die hatte ich im dritten Teil nicht, also vielleicht war´s das. ^^

Plüspunkte:
Alle Figuren waren wieder da. ALLE. Inklusive dem Hund, dem Äffchen, und Käptn Sparrows zwei Flittchen aus dem ersten Teil. Enorm.

Alle angefangenen Handlungsfäden wurden tatsächlich dichtgemacht. Wenn man bedenkt, wie oft darauf in modernen Trilogien einfach nur geschissen wird, eine Monsterleistung.

Ein Kind wurde gehängt UND NICHT GERETTET (DAS ist Konsequenz, meine Lieben!)

Käptn Barbossa. Hands down. Der Mann rult.

Elizabeth wird Super-Sue, Kapitänin (?) und Piraten-Queen, OHNE dabei Scheiße rüberzukommen. Enorm.

KEITH RICHARDS <3

Das OTP des Film (Will & Elizabeth) wurde zur Abwechslung mal richtig schön problematisch und verkorkst dargestellt

Cutler Beckets (unverdient) königlicher Abgang

Tia Darmas Brüste (Oh YEAH!), überhaupt die komplette Frau

Ein Schlußbattle in einem Monster-Maelström!

Minüspunkte:
DER KRAKEN WAR TOT. (Halloooo?! *Seemonster lieb*)

Die Musicalnummer der zu Tode Verurteilten (Ich dachte ein paar schrechvolle Sekunden, der Film würde tatsächlich ein Musical ... ich meine, es IST Disney, bei denen weiß man nie.)

Norrington! Noooooooooo! ;_;
(Wobei es im Gesamtkontext wieder Sinn ergeben hat. Wer sich die falschen Verbündeten sucht, muss gehen.)

Die Attacke der 20 Meter-Frau. Irgendwie nur zum schmunzeln. Aber die Brüste waren eine Wucht.

Käptn Sparrows anfänglicher LSD-Traum im Totenreich. War zwar sehr stilvoll, und "die andere Seite" darzustellen ist sicherlich schwer, aber es paßte nicht in den POTC-Flair für mich

Elizabeth und Will wurden für Badass-ness, Unerschrockenheit und Mut mit lebenslänglich ohne Sex bestraft (so mehr oder weniger)

Wenn man bedenkt, wie unglaublich viele Figuren und Nebenstories da am Ende rumwuselten, fand ich es wirklich beeindruckend, wie sie den Sack zugemacht haben ... ALLE durften noch mal irgendwas wichtiges machen, zwischendurch war man verwirrt, wußte aber, daß sich zum Ende hin alles aufklärt, was dann TATSÄCHLICH funktioniert hat. Die Gags waren überwiegend gelungen und die 3 Stunden hat man nicht wirklich bemerkt. Der erste Teil bleibt wahrscheinlich in all seiner piratigen Freshness unerreicht, trotzdem hab ich selten so ein sauberes Sequel erlebt. Aber es ist Buena Vista, die stehen halt eben für eiskalt präzise Perfektion!

Andere Highlights: Der erste Trailer für "Die Drei Fragezeichen!" *_* Waren zwar nur ein paar Milisekunden, aber hurrah! =D

Das Tolle ist, daß es heute abend mit dem LOST-Finale und damit mit Inselromantik, Geheimnissen und beknackten Gestrandeten weitergeht. ^^

Nein, ich fange immer noch nichts Sinnvolles mit meinem Leben an. Wieso?
29.5.07 13:42


Diplom-Dementia 13

UFF.

Arbeitszeit: Gestern 1h30 bis heute, 17h15
Nachtruhe: 3 Std.
Arbeitsstunden: 7 Stunden 15 Minuten
Zigaretten: 2 Schachteln
Schokolade: 1 Ritter Sport =D

Aber es ist vollbracht. Ich habe mich mit meinem Diplom versöhnt. *ihre Serie nun lieb*

Ausbeute:
- 1 komplettes Exposé für eine Pilotfolge
- 5 komplette Episodenplots
- 5 skizzierte Episodenplots
- brandeue Figuren, Figurenbeschreibungen, Figurenideen

I´M BAAAAACK! XD



Ich belohn mich nun mit diesem schönen Bild von CRAZY!Light (dem ich mich ab und zu nun sehr nahe fühlte) und wahrscheinlich ein bißchen Mangalesen. =)
19.3.07 17:33


Vielleicht ist mein Musikgeschmack auch einfach daneben.



Ich weiss nicht, vielleicht liegt es an mir, dass so ziemlich alle Musik, die ich liebe, vor 1980 entstanden ist.

Und dass ich lieber lustige Retro-60er-Serientitelmusik höre statt Snow Patrol und lieber Diana Ross als Avril Lavigne oder so. Aber nun forsche ich auf Youtube nach schönen AMVs, und es ist vollkommen EGAL zu welcher Serie, ÜBERALL nur Evanescence, Nightwish, Papa Roach, Avril Lavigne und irgendein crap von Rammstein.

Bin das nur ich, oder existieren wirklich zu ALLEN Serien der Welt, egal ob Death Note, Weiss Kreuz, LOST, 24 oder was-auch-immer, mindestens 5 Videos zu "Numb" von Linkin Park?! GAH. Wenn ich besser Videos schneiden könnte, würde ich allein schon aus *Protest* ein Emo-Angst-"Numb"-AMV zu der Gummibärchenbande oder "Alles Atze" machen. x_X Oder wahlweise auch zu "The End".

Ich will niemanden beleidigen, der diese Musik hört, weil Musikgeschmäcker nun wirklich absolut persönlich und eigen sind und mein eigener ziemlich weird. Aber Evanescence und Nightwish und dieser Kram sind für mich vollkommen langweiliges NuMetal-Balladen-Schrammel-Wäh-Wäh und Rammstein ist die unlustigste, unironischste Band EVAR.
Und ich will in AMV nicht immer nur tragische Anime-Burschen ihre Haare zu heulenden Gitarren im Wind schwenken sehen.
Wo sind die lustigen, einzigartigen Ideen?!

Entschuldigung, ich leide an Panikschüben wegen meines Diploms, das zur Zeit tot am Boden liegt und von mit getreten wird, und meine Laune ist einfach im Keller, und irgendwas musste mal raus.

Und wenn ich mich mit fetzigen AMVs erheitern will, dann kann ich dieses Teenage-Angst-Gedudel einfach nicht hören, verdammt!

*stattdessen Studenten-Angst kultivier*

Ächz.
10.3.07 01:38


The Post That Never Ends o_O


Another Favorite. Ok, wer hat Lust, sich für die leere Sprechblase einen angemessen versauten Spruch auszudenken? ^^ Scherz.


Laune: wank. wank. WANK.

Musik: Sido, "Mach keine Faxen" [echt wahr]

macht zur Zeit: "Curious George Epi 125"
[bekomm ich heute noch zusammen! *entschlossen funkel*]
17 Scripts down, 3 more to go!

müsste eigentlich: Hausarbeit für Wahrnehmungstheorie - Zeichne die ersten 10 Einstellungen aus deinem Lieblingsfilm nach und vergleiche mit dem Original ... Tscha. Wollte eigentlich eine schöne Sterbeszene aus "Final Destination 2" nehmen. Dann zu spät bemerkt, dass falschen Film besorgt. *headdesk* Dann ausgewichen auf die wunderschön komponierte Anfangsszene der zweiten Season LOST. Mittendrin Videodatei verreckt. DVD z. Zt. verliehen wegen doof. Geschmollt, Präsentation vermieden, nun neu gezogen ...

würde am liebsten: Wahlweise Mello, Matt und Near zu einem Dreier animieren *lock* *lock* L´s ENS beantworten, 5. Kapitel Tischdame beenden, neuen Header für das hier basteln, anderer Irrsinn.

ist: Immer noch Bronchitis *hust*

Zigaretten: 11

Hab in einem Akt des Arbeitsvermeidungswahns nach Gilmore Girls diesen Ort hier ein bißchen umgeräumt. Neue Kategorien, Links auf der FF-Seite repariert, und die Katze hat zwei hübsche neue Fottos. ^^ YAY ich kann den <*a href etcetera - Scheiß noch!

Und da ein Blogpost nicht rund wäre ohne einen ordentlichen Bilderspam, ergänze ich hier zu meinem Lieblings-Mello-Panel noch meine [überraschungsfreien] Near-Lieblingspanels. Nicht, daß noch irgendwer auf die Idee kommt, ich sei nicht mehr vollkommen besessen oder sowas. XD


Was soll ich sagen. Es ist DIE Szene, und ich kann diesem komplett derangierten, defokussierten Blick nicht widerstehen.


Ich liebe es, weil es so absolut ungewöhnlich ist für Near. Es hat ... Gesichtsausdruck. Und ... Bewegung.

Nun brennt meine 12e Zigarette aus, und ich kehre zurück in die Arme meines Äffchens [George], der mich hoffenlich noch reich macht.

Good Night. And Good Luck! =)
*Licht ausmach*
23.1.07 23:46


30.12.06 23:07


Was sind wir eigentlich für Studenten?!



Heute war ich also tatsächlich mal wieder an der Hochschule (ZOMGWTF!11!!), und irgendwie ist mir da was, wie ich finde, sehr bezeichnendes passiert.
Ich stand also am Vorlesungsplan und wollte mir meine Seminare abschreiben, da stellte ich fest, daß ich keinen Stift bei mir hatte (was an sich schon beklagenswert ist für, nun, Drehbuchstudenten).
Also habe ich eine vorbeiziehende Rotte von Regiestudenten um irgendwas zum Schreiben angehauen. Das waren mindestens 5 angehende Akademiker wie ich. Und siehe da.

Richtich: *Keiner* von uns Studenten besaß einen Stift.

Ach, ach. Das digitale Zeitalter ist da. Wo soll das nur alles hinführen. XD

Also, ich bin nun wieder offiziell ein bißchen an der Uni und meine I-Net-Zeit (sprich meine absolut penetrante und drastische Dauerpräsenz *hust*) dürfte sich damit wieder etwas verkürzen.^^;
7.11.06 19:42


 [eine Seite weiter]




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung